Der Begriff “Industrie 4.0” bezeichnet die umfängliche Digitalisierung und Vernetzung von Produktionssystemen mit dem Ziel, Ressourcen zu schonen, Fertigungsprozesse zu optimieren und neue Produkte und Services zu ermöglichen. Hiermit verbunden sind u.a. die Erfassung und Analyse von Sensordaten, die Überwachung und Steuerung sogenannter “cyberphysischen Systemen” und deren virtuelle Repräsentation als “digitale Zwillinge”. Informationsvisualisierung bietet Konzepte und Techniken, um die hierbei entstehenden heterogenen und sehr großen Daten (z.B. Sensordaten und ERP-Daten) so zu strukturieren und aufzubereiten, dass sie für den Menschen verstehbar werden und z.B. in Assistenz- und Entscheidungsunterstützungswerkzeugen analysiert und kommuniziert werden können.

Gegenstand dieses Projektseminars sind die Erarbeitung und teilweise softwaretechnische Umsetzung von ausgewählten Verfahren und Techniken zur Visualisierung von Industrie 4.0-bezogenen Daten, wie z.B. 3D-Anlagenmodellen, Sensordaten, organisatorischen Betriebsdaten, oder raumzeitlicher Daten zur Beantwortung themenspezifischer Fragestellungen. Mögliche Themenbereiche sind unter anderem:

  • Integration und Verarbeitung von Sensordatenströmen
  • Echtzeit-Visualisierung von Sensordaten
  • Visualisierung von 3D-Anlagenmodellen
  • Visualisierung räumlich-zeitlicher Daten
  • Level-of-Detail-Visualisierung für komplexe und hierarchische Daten
  • Automatische Mapping-Verfahren
  • Visual-Analytics-Techniken
  • Multi-View-Techniken
  • Webbasierte Visualisierung 

Die Themen haben einen starken Bezug zu aktuellen Forschungsarbeiten und Projekten des Lehrstuhls. Zu den Themen können im Anschluss an eine erfolgreiche Seminarteilnahme Beteiligungen an Forschungsarbeiten sowie Tätigkeiten im Rahmen einer Anstellung als studentische Hilfskraft ermöglicht werden.

Die Themen haben einen starken Bezug zu aktuellen Forschungsarbeiten und Projekten des Lehrstuhls. Zu den Themen können im Anschluss an eine erfolgreiche Seminarteilnahme Beteiligungen an Forschungsarbeiten sowie Tätigkeiten im Rahmen einer Anstellung als studentische Hilfskraft ermöglicht werden.Seminarunterlagen inkl. der Folien zur Themenvorstellung werden im Moodle zur Verfügung gestellt: http://moodle.hpi3d.de/

Seminarunterlagen inkl. der Folien zur Themenvorstellung werden im Moodle zur Verfügung gestellt: http://moodle.hpi3d.de/